Aktuelles (2020)

(hellblaue Schriftfarbe: spätere Ergänzungen bereits vorhandener Meldungen)
Streckensperrung zwischen Gifhorn Stadt und Wittingen vom 21.03. - 11.04.20 (10.03.20): Wegen des Bau neuer Bahnsteige in Knesebeck und Wahrenholz ist die Strecke Braunschweig - Uelzen im o.g. Zeitraum zwischen Gifhorn Stadt und Wittingen gesperrt, in diesem Abschnitt verkehren Busse. Die Zugfahrzeiten ziwschen Wittingen und Uelzen verschieben sich entsprechend, siehe Fahrplan auf der Erixx-Webseite. Detail am Rande: Überführungsfahrten zur Werkstatt in Uelzen werden dann ab Braunschweig über Lehrte - Celle - OHE-Strecke(!) - Wittingen gefahren, da die Hauptbahn Celle - Uelzen bei Eschede wegen Bauarbeiten nur eingleisig befahren werden kann (siehe auch Artikel in der AZ).
Parkhaus am Bahnhof Gliesmarode in Betrieb (08.03.20): Nicht nur im direkten Bahnhofsumfeld tut sich im Frühjahr 2020 etwas, auch die Neubebauung des ehemaligen "Praktiker"- Baumarktgeländes nordöstlich der Brücke Berliner Straße ist in vollem Gange. Anfang März wurde bereits das Parkhaus fertiggestellt und freigegeben, hier hat man jetzt vom oberen Parkdeck einen interessanten Blick auf die Brücke Berliner Straße (RB 82744 nach Uelzen am 08.03.20).
Baubeginn Kreuzungsbahnhof Rötgesbüttel (21.02.20): Ebenfalls im März 2020 beginnt endlich der lange angekündigte Bau des neuen Kreuzungsgleises in Rötgesbüttel (mit Neubau Mittelbahnsteig). Dieses ist für den geplanten Stundentakt zwischen Braunschweig und Gifhorn Stadt notwendig. Auch hier folgt Näheres zu gegebener Zeit. Aktuell hat der Regionalverband Großraum Braunschweig (RGB) eine Infobroschüre über die RB 47 (Braunschweig - Uelzen) herausgegeben.
Modernisierung Bahnhof Gliesmarode beginnt (21.02.20): Die lange geplante Modernisierung des Bahnhofs Gliesmarode samt seines direkten Umfelds beginnt im März 2020 mit der Erweiterung der vorhandenen Straßenbahnhaltestelle zu einer kombinierten Bus-/Straßenbahnhaltestelle. Die den Bahnhof berührenden Buslinien 230 und 433 sollen ab Herbst 2020 ebenfalls direkt unter der Eisenbahnbrücke halten, womit sich der Weg vom Bus zum Bahnsteig erheblich verkürzt und auch übersichtlicher wird. Näheres zu gegebener Zeit.
Sturmtief "Sabine": Einschränkungen im Zugverkehr Braunschweig - Uelzen (10.02.20): Aufgrund vom Sturmböen wurde der Zugverkehr am Abend des 09.02. eingestellt. Die letzte Fahrt Richtung Uelzen startete 17:02 in Braunschweig Hbf, in der Gegenrichtung verkehrte noch erx 82755 als letzter Zug auf der Strecke (Braunschweig an 20:53). Am folgenden Tag wurde der Betrieb wieder aufgenommen, es gab allerdings noch teilweise deutliche Verspätungen. 


Stand der Bearbeitung 10.03.20