In eigener Sache...


Persönliches:

  • kurz und bündig: Andreas Lobach, 49 Jahre, verheiratet, 1 (erwachsenes) Kind
  • Interessen: Eisenbahn, Radfahren, Fotografieren, Schrebergarten, Kaninchen(!)
  • Beruf: Informationselektroniker, jetzt EDV-Wartungstechniker im Bereich Hardware/Software
  • Wohnort: Braunschweig-Querum, direkt an der ehem. Bahnstrecke Gliesmarode - Fallersleben
  • Kontaktadresse:

Das Hobby:

1967 Die erste Modelleisenbahn (HO) gab es zum 3. Geburtstag vom Großvater aus der DDR. Die erste PIKO-Lok läuft noch heute.
1970-74 Wohnort Weddel östlich von Braunschweig, heute durch den Beginn der "Weddeler Schleife" wieder bekannt - siehe Bild rechts unten. Aus Altersgründen leider noch keine Eisenbahnen fotografiert...
1974 Umzug nach Braunschweig Hondelage (Nähe Schuntertalbahn)
1976 Zu Weihnachten erster eigener Fotoapparat und, darauf folgend, die ersten noch ziemlich planlosen Eisenbahnbilder. Die Qualität der Aufnahmen (Pocketformat) war dürftig.
1982 Im Winter 3 Wochen Praktikum als Schüler bei der DB - damals im Bahnhofsbüro Braunschweig Ost. In dieser Zeit Kennenlernen der Betriebsstellen BS Ost, Gliesmarode, Wenden, Meine, BS West(!). Mitfahrten im Üg-Dienst auf der Kleinlok ab BS Ost Richtung Wenden und Wipshausen. Erste Kontakte zu DB-Mitarbeitern (die bis heute andauern).
1983 Endlich ein "vernünftiger" Fotoapparat, eine Canon AE1P mit insgesamt 3 Objektiven (Canon FD), die sich sehr bewährt hat und die immer noch genutzt wird. Gleichzeitig Umstieg auf Diafotografie. Beginn des "planmäßigen" Fotografierens mit Hilfe von Fahrplänen und Infos von DB-Mitarbeitern.
1992 Umzug nach Querum direkt an die Strecke Braunschweig - Fallersleben (Schuntertalbahn, bis 1998). Dort "hautnaher" Kontakt zum Bahnbetrieb, Blick von Terrasse und Dachfenster auf die Strecke möglich :-)
1997 Noch mehr Modellbahn: Faller-e-train vom Flohmarkt für den Garten!
1999 Bhf. Gliesmarode und Umgebung nun auch im Internet. Man möge mir das bis heute erhaltene "Steinzeit-Design" verzeihen, auch die Verwendung von FrontPageExpress als Editor.
2002 kleines Jubiläum: 20 Jahre Kontakt zu Eisenbahnern im Bhf. Gliesmarode.
2004 Digitalkamera (Canon A75) als Ergänzung zur Diafotografie.
2008 neuer Webseiteneditor "NVU", der Fortschritt ist unaufhaltsam ;-)

Alle auf dieser Homepage gezeigten Fotos stammen (soweit nicht anders gekennzeichnet) vom Autor. Teilweise als Diascan, teilweise als Digitalaufnahme.
Für die verwendeten Grafiken und Fotos aus anderen Quellen liegen schriftliche Genehmigungen vor.

Besonderer Dank:
Danken möchte ich an dieser Stelle allen (inzwischen ehemaligen) Mitarbeitern des Bahnhofes Gliesmarode, die mir durch persönliche Kontakte die Sammlung vieler Informationen ermöglicht haben:
Heinz Slabon, Hagen Mädler, Jochen Dose und vor allem Günter Krebs. Vielen Dank auch an Andreas Pierick (
homepage) für die Beschaffung von Informationen und die Unterstützung bei aktuellen Ereignissen sowie Simon Pikart für die Zurverfügungstellung seines umfangreichen Privatarchivs.


"Porträtaufnahme mit Diaprojektor", man beachte den professionellen Aufbau ;-)
(entstanden vor einigen Jahren bei einem Treffen im Bahnhof Gliesmarode, Aufnahme A. Pierick)


1973 im damaligen Wohnort Weddel:
Der Haltepunkt war zu dieser Zeit noch mit Personal besetzt (Blockstelle, Schrankenposten und Fahrkartenausgabe). Es gab noch keine Oberleitung, dafür Dampfloks der BR 44 und 50 im Güterverkehr, V200 vor Schnellzügen usw.


zurück zur Hauptseite


Stand der Bearbeitung 02.10.14