Hochbetrieb in Gliesmarode

Die Zeiten, in denen zeitweise 3 Züge gleichzeitig im Bahnhof Gliesmarode angetroffen werden konnten, sind nach Schließung der Fallersleber Strecke wohl endgültig vorbei. Vor einigen Jahren waren solche Begegnungen jedoch durchaus öfters anzutreffen. 


Loktypen mit Mittelführerhaus: RB 5763 Braunschweig - Wolfs- burg - Magdeburg, Üg 67046 Braunschweig - Gifhorn - Triangel und Üg 67385 Rühme VW - Braunschweig Rbf. Dieses Treffen fand am 06.05.96 gegen 10.30 statt.

Am trüben Morgen des 29.02.96 fährt Üg 67046 in Kürze nach Gifhorn weiter, Üg 67384 will nach RühmeVW und Lz 67381 kommt gerade vom Nordbahnhof (von links nach rechts). 

Am 08.08.88 gegen 18.20: Üg 67415 vom Hafen (links), ein 634 als E 6640 nach Wittingen (mitte, verspätet) und E 3490 von Wolfsburg (rechts); am nördlichen Ende des Bahnhofs Glies- marode. Abends zwischen 17.45 und 18.30 gab es hier öfters regelrechte Zugstaus. Mehr geht wohl nicht: Am 01.10.85 begegnen sich hier Ng 63687 nach FallerslebenVW (links), Dg 44436 aus Oebisfelde (rechts), Üg 67011 aus Uetze (mitte) sowie der "Propan-Skl" (hinter dem Übergabezug schwach erkennbar).
Nochmal die 80er Jahre: Damals fand die nachmittägliche Zug- kreuzung der Uelzener Personenzüge um 16.00 statt. An die- sem Tag war auf Gleis 2 zusätzlich der Unkrautspritzzug anwesend. Nach Einstellung der Schuntertalbahn 1998 waren Begegnungen dreier Züge ausgesprochen selten. Mit viel Glück entstand am 25.04.00 die Aufnahme mit CB 55672 (mit 4 Stunden Verspä- tung), CB 55687 und RB 25383 nördlich des Bahnhofs Gliesmarode an der Streckenverzweigung Richtung Gifhorn/ Nordkurve/Nordbahnhof.. Gegen 15.30 begegneten sich hier werktags zumindest die rechten beiden Züge des öfteren.

zurück zur Fotoübersicht


Stand der Bearbeitung 16.11.01